WordPress 2.5

Mir is so scheisse langweilig, ich installier jetzt WordPress 2.5 RC1. Ohne vorher Backups zu machen. Das nur so als Vorwarnung, für den Fall dass uns der Laden hier gleich um die Ohren fliegt – und auf einmal gar nix mehr geht. KAMIKAZE!

Nachtrag: Wenn ihr euch fragt warum hier überall so kryptische Zeichen in eckigen Klammern auftauchen und es keine Videos mehr gibt: WordPress 2.5 mag das Plugin mit dem ich die Videos hier einbinde nicht, die Videos sind sozusagen dem Kamikaze-Style zum Opfer gefallen. Und da ich keine besonders große Lust hab hunderte Beiträge nachträglich zu editieren warten wir einfach mal ab was sich da tut. Sobald’s eine Lösung gibt wird die umgesetzt. Bis dahin heisst es “Calm down, have some dip”.

Nachtrag2: Hier eine Liste der Plugins die ich hier benutze und die – soweit ich das beurteilen kann – mit WordPress 2.5 einwandfrei funktionieren:

Und jetzt zum interessanten Teil. Hier die Plugins die sich mit WordPress 2.5 nicht mehr aktivieren lassen:

Wenn ihr also auf eines dieser Plugins partout nicht verzichten könnt solltet ihr mit dem Update noch warten. Im WordPress Codex gibt es eine Liste der mit Version 2.5 kompatiblen Plugins und Themes. Themetechnisch gabs bei mir zum Glück keine Probleme. Wie immer gilt: wer Fehler findet kann die gerne in die Comments packen.

Nachtrag3: Alle die nicht so kamikazemäßig drauf sind wie ich und vor dem Update auf WordPress 2.5 sichergehen wollen dass ihre Plugins und Themes funktionieren, sollten sich mal das WordPress Upgrade Preflight Check Plugin ansehen. Das Plugin wurde für einen Upgrade-Check auf WordPress 2.3 geschrieben und checkt ob die installierten Plugins und Themes beim Upgrade eventuell Probleme verursachen könnten. Weil es für WordPress 2.5 aber erst einen RC1 und noch keine offizielle Version gibt, gibt es auch von dem Preflight Check Plugin noch kein entsprechendes Update. Sobald die offizielle Version von WordPress 2.5 draußen ist wird es dafür aber auch einen Upgrade-Checker geben; also guckt regelmäßig vorbei (oder abonniert den RSS-Feed) um auf dem laufenden zu bleiben. Das erspart euch unter Umständen einiges an Frustration und Arbeit.

Nachtrag4: Hatte ich gar nicht erwähnt: im WordPress Blog gibt’s eine kleine Preview auf WordPress 2.5 inklusive Screenshots und Downloadlink für den Release Candidate 1 – falls ihr selber mal ausprobieren wollt.

Leave a Reply

Current ye@r *

13 comments

  1. Scheint was gebracht zu haben, funktioniert soweit alles. “Nur” das Embedded Video with Link Plugin lässt sich nicht mehr aktivieren. Und die Smileys hab ich gelöscht, ich Depp. Aber sonst… einwandfrei. Fast schon langweilig…

  2. Ogee, Smileys hätten wir wieder. Alles andere bleibt erstmal Baustelle.

  3. Viel Glueck auch von mir.
    Ich bitte um Bericht wie es gelaufen ist. ;)

  4. Ich habs auch bereits installiert, allerdings nicht auf meinem laufenden Blog. Im Hintergrund, für die neue Version vom soundbuero.. ;)

  5. Was funktioniert denn am Exec-PHP plugin nicht? Den Kamikazeschritt habe ich bei mir noch nicht gewagt.

  6. Hatte noch die Version 4.2 laufen, die ließ sich in WordPress 2.5 nicht aktivieren.

    Hab jetzt mal die 4.4er gezogen und installiert, nun geht’s – zumindest das Aktivieren und die Einstellungen im Admin-Bereich. Widgets benutze ich nicht, von daher kann ich nicht sagen ob der PHP-Code in Text-Widgets funktioniert. Alles andere scheint aber zu laufen. Kommando zurück sozusagen ;)

    Ehrt mich ja dass der Chef höchstpersönlich hier vorbeischaut :-D

  7. Hi, nochmal der Chef hier :D Ich habe Ostern damit verbracht, mir mal ne Testfarm von WordPress Installationen von Version 2.0 bis 2.5 aufzubauen und Exec-PHP damit getestet. Bei der Gelegenheit habe ich auch das Interface an 2.5 angepasst. Vom Featureumfang gibts sonst keine Änderungen. Wenn du willst kannst du ja mal updaten…

  8. Hey Danke für die Info, Update hab ich natürlich gleich gezogen und installiert. Noch schöner wär’s natürlich gewesen wenn die neue Version schon im Plugin Repository gestanden hätte, dann hätte man die schöne neue automatische Update-Funktion von WordPress 2.5 nutzen können.

    Läuft so weit einwandfrei. Schön dass du dich so um dein Plugin kümmerst, ist ja lange nicht bei allen der Fall.

  9. Das mit dem Update ist so eine Sache. Üblicherweise gibts das Update zuerst auf meiner Seite und dann erst im Repository. Da hat sich zeitlich wohl was überschnitten. Mittlerweile ist das Update aber auch im Repository.

  10. Pingback: Wordpress 2.5 RC2 | aloha WEBLOG