Geschrieben am von & gespeichert unter Geek-Stuff, Plugins, SiteNews, Wordpress.

Die finale Version von WordPress 2.5 ist jetzt draußen. Gleichzeitig hat wordpress.org ein neues Design spendiert bekommen. An der Liste der inkompatiblen Plugins hat sich leider wenig getan, für das Embedded Video With Link Plugin gibt’s immer noch kein Update / Fix. Das WordPress Upgrade Preflight Check Plugin gibt’s auch noch nicht für 2.5. Ihr müsst also – wenn ihr jetzt schon upgraden wollt – selbst nachsehen welche Plugins ihr benutzt und ob diese mit 2.5 kompatibel sind.

Für mich ging das Upgrade vom RC2 zur Final ohne Probleme – hab den Stress mit dem Versionssprung ja schon hinter mir.

Download könnt ihr das neue WordPress hier.

7 Antworten auf “WordPress 2.5 Final”

  1. Lava

    Mit dem Updaten werde ich noch etwas warten. Ich möchte nicht unbedingt, dass man die Sicherheitslücken an meiner Seite austestet. :-)

    Antworten
  2. daburna

    Ich warte erstmal mit dem Update bis auch alle Plugins funktionieren. Ich will da ja nicht weit vorgreifen, aber ich plauder mal aus dem Nähkästechen: das von dir benutzte Video Plugin wird wahrscheinlich demnächst mit meinem Plugin zusammengeführt, wenn alles klappt. Damit sollte es dann ebenfalls WP 2.5 kompatibel werden.

    Antworten
  3. alohastone

    Na das sind doch mal gute Nachrichten. Ich dachte schon ich müsste jetzt 101 Beitrag von Hand bearbeiten und die Videocodes ändern. Aber wenn jetzt wieder Hoffnung in Sicht ist warte ich noch ab. Danke für die Info :-D

    Antworten
  4. jovelstefan

    Hi, ich kann verstehen, dass das für euch nicht so toll ist, wenn Plugins nach Update nicht mehr funktionieren. In der Plugin-Entwicklung steckt aber halt auch ne Menge Zeit, die ich von meiner Freizeit abzwacke, und diese ist derzeit eh schon sehr eingeschränkt, da ich auch noch einen “normalen” Job habe, der mich gerade sehr fordert. Die Fehleranalyse ist auch schwierig, da bei mir das Plugin läuft (wie auch bei manchen anderen) und die Fehler bei verschiedenen Nutzern auch unterschiedlich sind. Ich kann nur dazu raten, bei Hauptversionsupdates auch zunächst das Update zu testen und bei Nichtgelingen noch nicht upzudaten. Das ist normale Vorgehensweise, insbsondere bei OpenSource-Software mit vielen abhängigen Komponenten.

    Grüße
    jovelstefan

    Antworten
  5. alohastone

    Stefan, versteh mich nicht falsch, ich wollte dich damit nicht anpflaumen. Kann sehr gut verstehen dass solche Projekte immer Hobby sind und man nicht innerhalb von 24 Stunden eine Antwort erwarten kann; hab ja auch auf deiner Seite deutlich gemacht dass ich nicht unnötig Druck machen will.

    Mir ist auch klar dass solche Updates (insbesondere Betas) immer Probleme mit sich bringen, ich hätte den Schritt nicht gemacht wenn ich mir dessen nicht bewusst gewesen wäre. Aber wenn ich mir so angucke was hier zum Thema WordPress 2.5 an Kommentaren und Trackbacks reingekommen ist hat sich die Aktion schon gelohnt. Ich probier gerne kritische Sachen aus und zerschiess mir alles; im Notfall gibt’s immer noch Backups die alles wieder richten. In dem Fall gab’s aber nichts was wirklich in Mitleidenschaft gezogen wurde, von daher hab ich mir den Rollback gespart.

    Die Tatsache dass ich so’n bisschen rumnerve beruht ja nur darauf dass dein Plugin für mich ziemlich unverzichtbar geworden ist; einfacher und besser kann man Videos in WordPress nicht embedden. Nimm das ruhig als Kompliment ;)

    Dummerweise heisst das aber auch dass man sich für eine Sache entscheiden muss. Entweder man bloggt jedes Video mit eigenem HTML-Code (den mir WordPress beim Update auf 2.3 damals zerschossen hat, worauf hin ich dann alles auf dein Plugin umgestellt habe), und muss eventuelle Änderungen (z.B. Videogröße etc.) dann für jeden Post einzeln machen; oder man macht alles zentral über dein Plugin und kann damit Einstellungen für alle Posts gleichzeitig anwenden. Hat halt nur den Nachteil dass wenn das Plugin nicht mehr funktioniert kein Video mehr läuft.

    Ich bin halt so’n kleiner Video-Blogger, deswegen werden viele Postings ohne die Videos nutzlos. Vielleicht ist es da verständlich dass ich immer wieder bohre um den Kram wieder zum laufen zu kriegen.

    Ich würde selber am Code rumspielen, Fehler suchen, und dir bei der Arbeit helfen, aber ich hab keine Ahnung von PHP und dem ganzen Code-Zeug, deswegen kann ich immer nur abwarten. Das nervt mich manchmal.

    Lange Rede kurzer Sinn. Ich will dir nicht auf den Zeiger gehen, ich mag dein Plugin, könnte nicht mehr ohne, und hab einfach nur großes Interesse daran dass es wieder funkt. Wenn ich irgendwie helfen kann sag bescheid, dann mach ich das, kein Thema. Ansonsten halt ich von jetzt an die Füße still und harre der Dinge die da kommen. Hab ja eigentlich nur auf ein Lebenszeichen vom Chef gewartet ;)

    Antworten

Schreiben Sie eine Antwort

  • (wird nicht veröffentlicht)

Current day month ye@r *