Root Block Sound – Cyan Cool Down 2K12 Reggae Mix

Root Block Sound - Cyan Cool Down

Mixtapes mit dahin geschissenem Cover sind meist den Download nicht wert, hat mich die Erfahrung gelehrt. Wenn man ‘nen schönen Mix macht sollte man sich auch die Mühe machen ihn nett einzupacken bevor man ihn verschenkt – oder jemanden fragen der sich damit auskennt.

Der “Cyan Cool Down” Reggae Mix von Root Block Sound aus Biel in der Schweiz hat mich gecatcht, als ich auf der Suche nach neuem Stoff mal wieder auf einer von den gängigen Reggae-Tape-Seiten unterwegs war – anfangs erstmal “nur” wegen der schönen Verpackung (achte die Typo!), nach dem ersten Anspielen aufgrund der Tatsache dass die direkt mit einem meiner momentanen Lieblingstunes (I-Octane – L.O.V.E. Y.O.U.) einsteigen, dann weil sie den Kingston 13 Riddim mit drin hatten, und J Boog mich ja immer catcht (“in meinem Sarg muss sehr viel Platz für sehr viel Reggae sein, tu mir viel J Boog und Lutan Fyah rein“)…

… und dann, ja dann kam Dub Inc. mit “Singy Singy” Tarrus Riley auf dem übertrieben guten “No Doubt Riddim” rein, und von da an hatte der Mix eh gewonnen. Pressure noch reingedrückt, Busy Signal hat mir den Rest gegeben, und so waren auch der übertrieben gute Kush Morning Riddim (luv dat shit!), Loyal Flames’ “Mr.Death”, und der Think Twice Riddim “nur” die Tüpfelchen auf dem I.

Einzig die “Reggae goes Country” Exkursionen törnen mich nicht wirklich (auch wenn Busy Signal sogar hier überzeugt). Aber das lässt sich verschmerzen. Wenn man einen Mix viermal nacheinander durchhören kann, und er einem danach immer noch nicht auf den Sack geht, muss man den einfach weiterempfehlen.

Richtig (!) gutes Teil, das man unbedingt mal auschecken sollte. Bigup in die Schweiz!

Direktlink

Für den Fall dass euch “Cyan Cool Down” erst richtig heiss gemacht hat, findet ihr auf dem Soundcloud-Profil von Root Block Sound weitere Mixe. Checkichecki!

Leave a Reply

2 comments

  1. Pingback: Arne Schiek

  2. Pingback: Download: Root Block Sound – Pan Di Chill Spot 2K12 Reggae Mix | aloha WEBLOG