Releases: VA – We Remember Gregory Isaacs

Various Artists - We Remember Gregory Isaacs

VP Records hat im August letzten Jahres die “We Remember Gregory Isaacs” Compilation rausgebracht, der ich damals keine nähere Beachtung geschenkt habe. War aber ein Fehler, wie sich gerade rausstellt. Denn eigentlich macht allein die Tracklist schon Lust da mal reinzuhören: Tarrus Riley, J Boog, Busy Signal, Jah Cure, Etana, Romain Virgo, Lukie D und Konsorten haben sich um Dean Fraser versammelt, um Gregory Isaacs “größte Hits”, und ein paar von den weniger bekannten zu singen.

Das klingt wie eine von den schlechten Ansagen aus irgendwelchen Lokalradios (“Die größten Hits der 80er, 90er, und das beste von Heute”), bringt es aber ganz gut auf den Punkt:

Saxophonist and producer Dean Fraser has assembled an all-star cast of singers and musicians to pay homage to an icon of reggae. ‘We remember Gregory Isaacs’ presents sixteen of the legendary vocalists most loved songs.

The life and music of Gregory Isaacs is celebrated by producer Dean Fraser and an international cast of vocalists on ‘We Remember Gregory Isaacs’. This collection of hits and lesser known Isaacs’ recordings includes a bonus disc of instrumental versions performed by producer and saxophonist Dean Fraser.

Zu Gyptians Interpretation von “My Number One” kam im Februar schon ein Video raus, das hier mal als Aufhänger dienen soll – auch wenn es lange nicht der stärkste Track des Albums ist.

Gyptian – My Number One

http://www.youtube.com/watch?v=wEoM5fDVqss]

Am besten gefallen mir – wie könnte es auch anders sein – J Boog (“Cool Down The Pace“), Busy Signal (“Hard Drugs“) und Tarrus Riley (“Front Door”). Aber auch der Rest kann sich wirklich hören lassen. Ein Album das man auflegen und durchlaufen lassen kann – gibt’s ja nicht mehr oft.

Tarrus Riley – Front Door

http://www.youtube.com/watch?v=4S5emFjcANM]

Und da Spotify jetzt auch in Deutschland am Start ist, habt ihr (Account vorausgesetzt) neuerdings sogar die Gelegenheit das komplette Album für lau durchzuhören: Various Artists – We Remember Gregory Isaacs – geil oder?

Tracklist

  1. Front Door – Tarrus Riley
  2. Top Ten – Hezron
  3. All I Have Is Love – Natel
  4. My Number One – Gyptian
  5. Mr. Brown – Jah Cure
  6. Cool Down The Pace – J Boog
  7. My Only Lover – Etana
  8. Love Is Overdue – D Major
  9. Soon Forward – Cherine Anderson
  10. Hard Drugs – Busy Signal
  11. Night Nurse – Romain Virgo
  12. Storm – Lukie D
  13. Stranger In Your Town – Chris Boomer
  14. Tune In – Alaine
  15. Red Rose For Gregory – Chevaughn
  16. The Border – Duane Stephenson

Kaufen könnt ihr’s dann natürlich trotzdem noch – Links siehe unten. Die schönsten Songs gibt’s dann ab morgen auch auf Hawaii.FM.

Leave a Reply

1 comment

  1. Pingback: DJ 19mal6