Geschrieben am von & gespeichert unter Musik, Videos / Ein Kommentar

Ich dudel ja immer noch das Blu & Exile Album rauf und runter. Aber heute morgen fand’ ich was bei YouTube, das mich nach den ersten 3 Sekunden schon hatte. Ich finde das Ding könnte perfekter nicht sein: Vom Beat (Madlib) über Lyrics und Flow bis hin zum Video eine runde Sache, die runder kaum sein könnte. Nicht kreismäßig rund und perfekt, sondern so tittenmäßig “rund”. Schön saftig weisste, makes you FEEL good.

http://www.youtube.com/watch?v=ScKpj2DbHkQ]

"Blu - Jesus" kaufen:

Amazon HHV iTunes Finetunes Musicload

Geschrieben am von & gespeichert unter Brainstorm, Musik / 3 Kommentare

Als Alternative zum heutigen TV-Programm hätte ich hier noch ein Referat von Dr. phil. Christian Rätsch für euch, in dem es um ein bisschen mehr als nur die Musik geht, und das am Ende eigentlich nur eine Frage offen lässt: Wer kommt mit nach Peru?

http://www.youtube.com/watch?v=q6spmdLRbnY]

ratlin

Geschrieben am von & gespeichert unter Musik, Videos / Kommentieren

Ihr wisst, ich steh’ auf Reggae & Dancehall. Ihr wisst vielleicht auch dass ich auf Grime abfahr’ – Dizzee Rascal und so Sachen. Zwar bin ich lange kein Experte was Grime angeht, aber wenn dreckiger britischer Akzent über ‘nen ordentlichen Beat rotzt, ist das genau meine Scheisse.

Wenn dann jemand daher kommt der beides kombiniert, nämlich die Beats vom Dancehall, Samples aus Reggaesongs, und besagte Grime-mäßige Raps, ist das für mich das ultimative phänomenale, und ihr könnt euch sicher sein dass ich vor der Anlage abspacke wie so’n Geistesgestörter. Mavado featuring Grime? Count me in!

Ratlin – Messiah Remix

http://www.youtube.com/watch?v=xn1YavpH8fc]

» den Rest des Beitrags lesen

Geschrieben am von & gespeichert unter Musik, Videos / 2 Kommentare

Ach Lutan. Du kannst auch machen was du willst, wenn dein Name drauf steht isses fett! Egal wie der Riddim heisst, egal wer da noch drauf voiced, Lutan gibt’s einem immer am härtesten und tiefsten. So auch bei “Don’t Mek Your Mada Bawl” auf dem Soul Emotion Riddim. If you have a heart, you’re gonna love this one!

http://www.youtube.com/watch?v=chnh32o4lX4]

Empfehlenswert auf dem Riddim sind u.a. auch Fantan Mojah (“Mama Hang On“) (unglaubliche Stimme), und Khago (“Gone Too Soon“) (damals geschrieben für Coppa Cat, der vor Richie Stephens Haus in Kingston erschossen wurde weil er sein Blackberry nicht rausrücken wollte). It’s a crazy world, that we’re living in.

"Soul Emotion Riddim" kaufen:

Amazon HHV iTunes Finetunes Musicload

Geschrieben am von & gespeichert unter Musik, Videos / Kommentieren

Auch hier nochmal eins von den positiven Beispielen für schöne Musikvideos. Nicht ganz so flashing wie I-Octanes L.O.V.E.Y.O.U., aber auch gut. Zumal der Heart & Soul Riddim immer noch zu meinen Favourites der letzten Monate gehört – auch wenn Busys Track (das Video dazu hatten wir hier schon) oder Million Stylez’ “Where’s My Wife” mich mehr in’s Herz flashen.

http://www.youtube.com/watch?v=sW_Ok8fOyu4]

"Heart And Soul Riddim" kaufen:

Amazon HHV iTunes Finetunes Musicload

Schmusen am Soulbusen

Geschrieben am von & gespeichert unter Heavy Rotation, Musik / 2 Kommentare

Ein Milky Ray und seine Freunde werden ihre wahre Freude daran haben. Mir hat’s jedenfalls den Tag gerettet. The sound so sweet, I’m melting away. Otis Redding, Aretha Franklin, The Temptations, The Four Tops, The Supremes, Al Green, Sam And Dave, Tammi Terrell, und ganz viele Sachen die ich noch nicht kannte. Ein Fest für die Seele, ein Paradies aus Brüsten. Danke, Frau Sense!

(Ihr müsst auf’s Bild klicken und Spotify haben damit die Schmuserei losgehen kann. Es handelt sich hier nicht um ein Tape zum Runterladen, sondern um eine Spotify-Playlist zum Streamen. Laut der heissgeliebten Frau Sense AKA BNDSLT wird die Playlist ab jetzt jeden Dienstag (#TittyTuesday!) erweitert – also abonniert sie am besten, dann habt ihr jede Woche neue Busen zum Schmusen. Und wenn’s für euch genau so gut war wie für mich, dann sagt ihr das ruhig, “DA FREUT DIE SICH!”)

Cover von mir, Foto von superbomba (unter CC-Lizenz)