Geschrieben am von & gespeichert unter Mixtapes / Kommentieren

So gerne ich auch die aktuellen Reggaesachen verfolge, und mir ab und zu ein Dancehall-Tape reindübel: wirklich schön ist sowas wie das hier. Relaxter alter Lover’s Rock. Den kann man nämlich eigentlich immer hören, und der fühlt sich immer gut an.

In diesem Fall gemischt von Million Vibes Sound. Ein bisschen leise zwar, aber who gives a fuck? “Ob Walkman, Discman, oder MP3-Stick, eins von diesen Dingern hab ich immer dabei mit ihnen steig ich in die Bahn oder den Zug ein, die Tonqualität muss noch nicht einmal so gut sein.”

Direktlink

Geschrieben am von & gespeichert unter Mixtapes / Kommentieren

Wieder so ein Ding, das der Pascal in meine Timeline gespült hat.

Schönes Tape von Mike Who, bei dem der Titel eigentlich selbsterklärend ist. Musikalisch geht’s quer durch alle möglichen Genres. Dabei sind die meisten Tracks viel zu gut, um sie nur so kurz anzuspielen – und ey, es geht direkt mit Suff Daddy los!

Insgesamt ‘ne echt gute Mischung, die gerade durch die schönen Skits so richtig rund wird (wer meine Tapes mal gehört hat, wird ja wissen dass ich so Hörspiel-mäßige Tapes besonders mag). Kann man super Abends im Bett hören. Darf man auch einen zu tüddeln. Ist mit “babymaking” getaggt. Nur so als Tip.

Direktlink

The 3rd and Final Volume in a series which has been way too much fun putting together. Large up to Acclaim for running the premiere.

http://www.acclaimmag.com/music/premiere-mike-sucker-love-vol-3/

Big Thanks to Pauly from www.welldressedvandals.com for the artwork!

» Tracklist nach dem Klick

Beach in Hawaii

Geschrieben am von & gespeichert unter Tracks / Kommentieren

Vor ‘ner Weile mal in ‘nem Set gehört, heute auf Soundcloud wiedergefunden. Im Original schön, als Edit genau so fett. Begleitend dazu klickt man sich am besten durch den Fotostream von Pete Orelup AKA konaboy – one of the greatest to ever do it.

Edit of Ziggy Marley’s Beach in Hawaii with Improvisation by Agnostica.

Direktlink

Durex Vinyl

Geschrieben am von & gespeichert unter Lustich, Mixtapes, Videos / Kommentieren

Hier der erste und letzte und beste Beitrag zum Valentinstag 2014. Wenn ich mich jemals einer Zielgruppe zugehörig gefühlt habe, dann zu der, für die dieser Spot gemacht wurde. Auf den Punkt, meine Herren. Chapeau!

Direktlink

In diesem Sinne: macht’s euch morgen schön. Legt ‘ne Platte auf und habt euch lieb.

Vielleicht hilft dabei auch der Mix von DJ Spinna, der mich seit nunmehr fast vier Jahren auf jedem Handy begleitet, und immer herhalten muss, wenn die Gefühle überhand nehmen. Bei 23:06 gestartet, geht mir bei 24:03 auch nach vier Jahren noch jedesmal die Hose auf. Zeitlos. Und für alle, die das Ding schon kennen, hier noch ne Alternative. <3

Geschrieben am von & gespeichert unter Musik / Kommentieren

Hallo Internet. Elektro-Aloha wollte nur kurz sagen dass er diese Nummer ziemlich geil findet, und man die umsonst runterladen kann. “Wenn ihr ein Mädschen habt, dürft ihr sie jetzt drückn’” – wie die Sachsen der Liebe mal so treffend gesagt haben.

Direktlink

Geschrieben am von & gespeichert unter Alben & Vinyls, Tracks / Kommentieren

Yasiin Gaye

Amerigo Gazaway (Bandcamp / Facebook), der Typ der hinter “Fela Soul” (Instrumentals) und “Bizarre Tribe” steckt, arbeitet an einem neuen Streich. “Yasiin Gaye” soll sein neues MashUp-Album heissen, und diesmal Yasiin Bey (AKA Mos Def) und Marvin Gaye zusammen bringen.

Die erste geleakte Nummer daraus, “Inner City Travellin’ Man”, steht schon seit zwei Wochen im Netz, und hat euch wahrscheinlich schon erreicht:

Direktlink / Download via Bandcamp

Gestern erblickte der zweite Track, “Anna’s Love Song”, das Licht der Welt, und kann den Vibe nochmal toppen. Fühlt sich an wie ein verregneter Sonntag im Bett, an dem außer jeder Menge Fickerei, Liebe & Zärtlichkeit nicht viel geht. Genau mein Ding.

Direktlink / Download via Bandcamp / u.a. via Soulguru

Man darf mehr als gespannt sein, was uns noch erwartet. Am 25. Februar soll die ganze Scheibe im Netz stehen, und man kann nur hoffen, dass sie es auch wieder auf Vinyl schafft.