Auf Vube gibt es wohl irgendeinen Contest, den man mit seinem Video gewinnen kann. Ich kenne da die Regeln nicht, und hatte auch keine Lust, mich damit auseinanderzusetzen. Ich hab nur gesehen, dass Riga von Hemp Higher (der sonst derbe Reggaeriddims produziert) dieses Video bei Facebook gepostet hat.

Hat mich genau so fasziniert wie ihn, und 30 Millionen andere. Schöne fünf einhalb Minuten – nicht nur für Beatbastler und Riddimschrauber.

Direktlink

Direktlink

http://soundcloud.com/templeofboon/the-fugees-vs-pete-rock-fu-gee

The Fugees ‚Fu Gee La‘ / Pete Rock ‚The Boss‘

Direktlinkhttp://soundcloud.com/templeofboon/the-fugees-vs-pete-rock-fu-gee The Fugees ‚Fu Gee La‘ / Pete Rock ‚The Boss‘ Direktlink

Deutschland im Winter. Draußen is‘ ungemütlich. Drinnen schön warm. Man muss noch drei Stunden totschlagen bis der Besuch bei Mutti ansteht, und klickt bei Mixcloud einfach mal irgendwas an.

Und schon wird’s jazzy in Flingern. Easy like sunday morning. Dank Vlada Stojanovic.

Eine entspannte Mischung aus Hip-Hop, Funk, Jazz und Soul.

Inflabluntahz - Segen und Fluch

Inflabluntahz – Segen und Fluch

Vor ein paar Wochen bin ich bei YouTube das erste Mal über Inflabluntahz gestolpert, und seitdem hab ich mich da ein bisschen reingesteigert. Je öfter ich’s höre, je mehr Tracks ich finde, umso besser gefallen mir die Jungs.

Das aktuelle Album „Segen und Fluch“ steht seit dem 26.03.2010 in den Regalen eines jeden guten Plattenladens, und wartet darauf gekauft zu werden. Neben der Quantität (40! Tracks auf zwei CDs) überzeugt vor allem die Qualität: deutscher HipHop ohne Gangsterscheiss und Oberflächlichkeit; dafür mit Inhalt, Herz und Seele – wie damals.

Es gibt sie noch, die Musik die sich zu supporten lohnt. Man muss sie nur finden.

Vielleicht trägt dieser Beitrag dazu bei dass wenigstens einer die Scheibe für sich entdeckt, und ein paar Euronen in den Taschen der Jungs landen. Mir hat sie geholfen.

Ein paar meiner Lieblingstracks sind verlinkt – YouTube spuckt auf Anfrage auch mehr aus ;)

Inflabluntahz – Mit Dir

Tracklisting

CD 1

01) Intro
02) Lang genug gewartet
03) Just a Dream
04) Writin‘ some Letters
05) Interlude
06) Fight Club feat. Sokom
07) Lass uns Reden feat. Zaehre
08) Kopf gegen Herz
09) Aus dem Schatten
10) Frontlinien feat. Revilo
11) Abschied feat. Wuakyla
12) Interlude
13) Empathie feat. Soundbwoy Boogie
14) Legenden
15) Fall Asleep (Lass sie schlafen)
16) Eins deiner Lächeln feat. Brahim
17) Berg und Talfahrt feat. Sinuhe
18) Immer das Gleiche
19) Hinter der Fassade feat. Donato
20) 4 Minuten (Teil 2)
21) Childhood
22) Outro

CD 2

Influzion

01) Intro
02) Ich war nie mehr
03) Alleine RMX feat. Donato & Inferno79
04) Das nenn ich Freiheit
05) Von Heute auf Morgen RMX feat. Endaz
06) Puls dieser Stadt RMX feat. Donato & FAZ
07) Legenden RMX
08) Besser nicht!!
09) Segen und Fluch Preload RMX

BonusTracks

10) Kämpfe weiter feat. Zaehre & Brahim
11) Mit Dir feat. Zaehre, Nekst & Harry
12) Was gibt es Schöneres feat. Nazz-N-Tide & Louisa Lettow
13) Schwer verdaulich feat. Mathyiz
14) Gespaltene Zungen feat. Sokom
15) Aus einer Hand
16) Glauben
17) All I know
18) Kalter Engel feat. Zaehre & Brahim

Tracklisting via den Kollegen von Rapresent.me (Check it!)

Inflabluntahz - Segen und Fluch

Inflabluntahz - Segen und Fluch

Vor ein paar Wochen bin ich bei YouTube das erste Mal über Inflabluntahz gestolpert, und seitdem hab ich mich da ein bisschen reingesteigert. Je öfter ich’s höre, je mehr Tracks ich finde, umso besser gefallen mir die Jungs.

Das aktuelle Album „Segen und Fluch“ steht seit dem 26.03.2010 in den Regalen eines jeden guten Plattenladens, und wartet darauf gekauft zu werden. Neben der Quantität (40! Tracks auf zwei CDs) überzeugt vor allem die Qualität: deutscher HipHop ohne Gangsterscheiss und Oberflächlichkeit; dafür mit Inhalt, Herz und Seele – wie damals.

Es gibt sie noch, die Musik die sich zu supporten lohnt. Man muss sie nur finden.

Vielleicht trägt dieser Beitrag dazu bei dass wenigstens einer die Scheibe für sich entdeckt, und ein paar Euronen in den Taschen der Jungs landen. Mir hat sie geholfen.

Ein paar meiner Lieblingstracks sind verlinkt – YouTube spuckt auf Anfrage auch mehr aus ;)

Inflabluntahz – Mit Dir

http://www.youtube.com/watch?v=R3mjMvpRGVc height=25]

Tracklisting

CD 1

01) Intro
02) Lang genug gewartet
03) Just a Dream
04) Writin‘ some Letters
05) Interlude
06) Fight Club feat. Sokom
07) Lass uns Reden feat. Zaehre
08) Kopf gegen Herz
09) Aus dem Schatten
10) Frontlinien feat. Revilo
11) Abschied feat. Wuakyla
12) Interlude
13) Empathie feat. Soundbwoy Boogie
14) Legenden
15) Fall Asleep (Lass sie schlafen)
16) Eins deiner Lächeln feat. Brahim
17) Berg und Talfahrt feat. Sinuhe
18) Immer das Gleiche
19) Hinter der Fassade feat. Donato
20) 4 Minuten (Teil 2)
21) Childhood
22) Outro

CD 2

Influzion

01) Intro
02) Ich war nie mehr
03) Alleine RMX feat. Donato & Inferno79
04) Das nenn ich Freiheit
05) Von Heute auf Morgen RMX feat. Endaz
06) Puls dieser Stadt RMX feat. Donato & FAZ
07) Legenden RMX
08) Besser nicht!!
09) Segen und Fluch Preload RMX

BonusTracks

10) Kämpfe weiter feat. Zaehre & Brahim
11) Mit Dir feat. Zaehre, Nekst & Harry
12) Was gibt es Schöneres feat. Nazz-N-Tide & Louisa Lettow
13) Schwer verdaulich feat. Mathyiz
14) Gespaltene Zungen feat. Sokom
15) Aus einer Hand
16) Glauben
17) All I know
18) Kalter Engel feat. Zaehre & Brahim

Tracklisting via den Kollegen von Rapresent.me (Check it!)

Sylabil Spill ist mir ja größtenteils ne Nummer zu hart. Aber in dem Ding hier klingt er wie ne Mischung aus Morlokk Dilemma und ODB. Könnte ja dem Einen oder Anderen von euch gefallen. Also ab dafür:

Sylabil Spill – Gasfaktor from ENTBS on Vimeo.

Das Ding stammt aus der kommenden EP „Komm hier nicht hin. Ich töte dich!“. Sylabil is bei MySpace vertreten, hat aber auch ne Homepage.

Der erste Track ist mehr oder weniger typischer Harris Club-Stuff. Mucke-mäßig okay, Video-mäßig schon top umgesetzt. „Du tust doch nur so“ (startet bei 3:00) kommt aber richtig gut, gerade textlich.

Man darf auf’s Album gespannt sein, das „Der Mann im Haus“ heissen wird, und irgendwann im Herbst rauskommen soll. Nen genaues Datum kann ich gerade nicht finden.

http://www.youtube.com/watch?v=3kyQMIz8ZK8]

Harris hat ’ne Homepage, MySpace, und ne Facebook-Seite.