Poaha Junge. Da hätten wir ja fast was dickes verpasst: Erykah Badu bringt am 29. Februar ihr neues Album New Amerykah Part One (4th World War) raus. Und zur ersten Singleauskopplung “Honey” jibbet sogar schon ein Video! Das is bisher glatt an mir vorbei gegangen, deswegen liefer ich das ganz fix nach – übrigens ohne Garantie dafür dass das Dailymotion-Video lange online bleiben wird. Wir wissen ja wie sehr Viacom hinter MTV-Rips her ist. Wenn’s nicht mehr funktionieren sollte findet ihr bei YouTube Ersatz – allerdings mit wesentlich schlechterem Sound.

[dailymotion x4bg92 nolink]

Wie immer noch der Hinweis auf Erykahs MySpace (da kann man sich auch den neuen Song “The Healer” schon geben) und die offizielle Homepage. Beide sind einen Klick wert, optisch wie akkustisch!

Nach dem Klick gibt’s noch zwei Videos zum Deeper Diggen.

[myspace 23789360 Honey] [myspace 27256388 Healer]

Schön bunt Miss Badu. Can’t wait to get my hands on this!

2 Kommentare

  1. Das wurde aber auch Zeit das Erykah mal eine neue Pladde auf den Mark schmeißt.
    Hört sich echt gut an, gefällt!!
    Und wie Geil bitte ist das Video zu “Honey”! :grin:
    Viele der Scheiben die sie im Video “covert” habe ich auch im Regal :smile:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Cookie-Einstellungen

Bevor es hier weitergehen kann, wüssten wir gerne von dir welche Cookies wir bei dir setzen dürfen. Eine kurze Erklärung der Optionen findest du in der Hilfe.

Bitte wähle eine der drei Optionen aus, Homie

Danke! Ham wa!

Hilfe

Hilfe

Datenschutz ain't no joke. Und weil wir deine Privatsphäre respektieren, hast du drei Möglichkeiten was Cookies betrifft:

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies vom alohaWEBLOG (s.u.) und Google Analytics zulassen. Google Analytics hilft uns rauszufinden welche Inhalte bei unseren Lesern besonders beliebt sind. Wie sie unsere Seite finden, was sie sich anschauen, und worüber wir vielleicht in Zukunft mehr schreiben sollten. Deine IP-Adresse wird dabei natürlich anonymisiert.
  • Nur Cookies vom alohaWEBLOG zulassen:
    Wenn du im alohaWEBLOG einen Beitrag kommentierst, werden dein Name, deine eMail-Adresse und ggfs. deine URL beim Absenden des Kommentars in einem Cookie auf deinem Rechner gespeichert. Wenn du das nächste mal einen Kommentar schreibst, brauchst du diese Felder dann nicht noch einmal auszufüllen. Außerdem setzen wir ein Cookie um dein Besucherverhalten zu analysieren. Die Daten verbleiben dabei auf unserem Server, und deine IP-Adresse wird natürlich anonymisiert.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt.

Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück