Mash-Up Germany Vol. 2 - Generation Mashup
Mash-Up Germany Vol. 2 - Generation Mashup

Gut, wenn man Freunde hat. Sonst hätte ich wohl nichts davon mitbekommen dass das großartige Mash-Up Germany Mixtape von Ben Stiller in die zweite Runde gegangen ist. Wenn ihr Volume 1 schon kennt, wisst ihr, dass Volume 2 Pflicht ist. Zur Einstimmung eine Kombination aus Jan Delay, Seeed den Beginnern, und den Red Hot Chili Peppers:

Direktlink

Wenn das Bock auf mehr macht, checkt auf jeden Fall BenStillers YouTube-Profil. Da gibt’s so Perlen wie Daniel Merriweather vs. The Temptations vs. Beginner vs. more – My Girl Will Change Hamma Hammerhart oder Shut Up And Get Funky. Zum Schreien auch Deichkind vs. Arielle – Bon Voyage under the sea.

Also nix wie ab und saugen das Ding! Den Link zum Download und zum Blog spare ich mir an dieser Stelle aus den bekannten Gründen. Die FAQ des Mash-Up Germany Blogs bringt die zugrunde liegende Problematik ganz gut auf den Punkt:

IS IT LEGAL WHAT YOU’RE DOING?
Well, in the end it isn’t.
I use copyrighted music and publish it (mostly) without permission.
But because it is for non-commercial use, it is (mostly) tolerated.

We need an international Copyright law, that allows people to edit and share the music they bought.
I’m in contact with some of the artists I used in my mixes and none of them had a problem with me using their music.

DO YOU EARN MONEY WITH YOUR MIXES?
NO, I don’t and I don’t want to.
I just want to share my love for music with you guys, that’s it.
I have NO commercial purpose at all.

CAN I MAKE DONATION TO MASHUP-GERMANY?
No, you can’t :)
Very nice, but I don’t want any money!!!

WHAT’S THE GOAL WITH YOUR MASHUPS?
My goal is to connect german and international music, to present german music to an international audience.

Sehr, sehr sympatischer Typ. Gute Musik. Verkackte Gesetze.

4 Kommentare

  1. Pingback: Carsten Stein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Cookie-Einstellungen

Bevor es hier weitergehen kann, wüssten wir gerne von dir welche Cookies wir bei dir setzen dürfen. Eine kurze Erklärung der Optionen findest du in der Hilfe.

Bitte wähle eine der drei Optionen aus, Homie

Danke! Ham wa!

Hilfe

Hilfe

Datenschutz ain't no joke. Und weil wir deine Privatsphäre respektieren, hast du drei Möglichkeiten was Cookies betrifft:

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies vom alohaWEBLOG (s.u.) und Google Analytics zulassen. Google Analytics hilft uns rauszufinden welche Inhalte bei unseren Lesern besonders beliebt sind. Wie sie unsere Seite finden, was sie sich anschauen, und worüber wir vielleicht in Zukunft mehr schreiben sollten. Deine IP-Adresse wird dabei natürlich anonymisiert.
  • Nur Cookies vom alohaWEBLOG zulassen:
    Wenn du im alohaWEBLOG einen Beitrag kommentierst, werden dein Name, deine eMail-Adresse und ggfs. deine URL beim Absenden des Kommentars in einem Cookie auf deinem Rechner gespeichert. Wenn du das nächste mal einen Kommentar schreibst, brauchst du diese Felder dann nicht noch einmal auszufüllen. Außerdem setzen wir ein Cookie um dein Besucherverhalten zu analysieren. Die Daten verbleiben dabei auf unserem Server, und deine IP-Adresse wird natürlich anonymisiert.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt.

Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück