Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 7 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet. Mixtapes die nicht mehr online sind laden wir gerne nochmal neu hoch. Kommentar genügt. 😉

Auf dem Heimweg fuhr vor mir ein Transporter Schrägstrich Pritschenwagen, so wie die Dinger von der Stadtreinigung, mit denen die Jungs unterwegs sind die an den Bus- / Bahnhaltestellen die Mülleimer entleeren.

Dieser hier kam scheinbar gerade von einer typisch herbstlichen Reinigungsaktion. Denn mit steigender Geschwindigkeit verteilte er immer größere Mengen an Laub hinter sich. In stundenlanger Kleinarbeit aufgelesen, binnen Minuten wieder auf der Straße verteilt. Da half auch das drüber gespannte Netz nicht viel. Wind und Blätter gaben keinen Fick auf Sauberkeit. Wind und Blätter fanden Herbststimmung wichtiger als bereinigten Beton.

Als Hinterherfahrender fühlte man sich ein bisschen wie beim ersten Schneefall im Winter. Nur dass es halt nicht schneite. Es blätterte.

Eigentlich die Jahreszeit um den Kragen hoch-, und die Mütze anzuziehen, und mit Rotkäppchen durch den Wald zu spazieren. Sich erst an sämtlichen Variationen von Gelb, Braun, und Rot satt sehen, und zu Hause dann einen lustigen Loop auflegen und im Bett Purzelbäume schlagen. Damit der Kamin nicht ausgeht. Und “C geht auch noch!”

Aber ey, wir tun mal so als wären wir erwachsen und Kopfkino nicht lustig :D

Jedenfalls, eins der berühmt berüchtigten und doch gänzlich unbekannten Rotkäppchen-Tapes:

Aber sagt’s nicht weiter. Also höchstens denen, die nicht petzen. Und wenn doch einer fragt: ich war’s nicht. Füüünüüünüüünüüünüüü!

Total
0
Shares
12 Kommentare
  1. Pingback: DJ 19mal6
  2. hört sich gut an, die playlist… aber ich war wohl zu spät :(
    schließ’ mich dem interesse für volume 1 an.
    blog+tumblr machen gute laune. jedes mal. verdammt nice.

Mentions

  • DJ 19mal6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.