Square Enix Sale
Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 5 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet. Mixtapes die nicht mehr online sind laden wir gerne nochmal neu hoch. Kommentar genügt. 😉

Square Enix Sale

Kurzer Hinweis abseits der Musik, für die Spieler unter euch: Greenman Gaming bietet gerade einen Square Enix Sale an – die u.a. das neue Tomb Raider, Kane & Lynch, Deus Ex, Just Cause, und andere Titel entwickelt haben.

So gibt’s z.B. auf Tomb Raider (das im Steam Store derzeit für 49,99 € zu haben ist) 66% Rabatt (= 16,99€). Wer zusätzlich noch den Gutscheincode GMG20-LLASD-D8WBQ bei der Bestellung angibt, spart nochmal 20% auf seine Bestellung.

Die Kane & Lynch Teile hab ich auf der XBOX schon durch, und der Rest reizt mich nicht besonders. Aber Tomb Raider wollte ich sowieso ausprobieren. Für 13,60 € konnte ich dann nicht nein sagen.

Wenn ihr über Greenman Gaming eins der Spiele kauft, bekommt ihr einen Key zugesandt, mit dem ihr das Spiel dann in Steam aktivieren, runterladen, und spielen könnt. In meinen Augen die optimale Lösung, da ich sowieso die meisten Games über Steam kaufe und verwalte.

Bevor einer fragt: nein, das ist kein Sponsored Post, und ich bekomm’ dafür kein Geld. Der Tip kam via @Wollmilchkuh, und war einfach zu gut, um ihn nicht zu teilen.

Total
0
Shares
5 Kommentare
  1. Meist verpasse/vergesse ich es ja auf Sales aufmerksam zu machen, oftmals weil ich das Spiel schon habe und der Deal nur kurz auf meinem Schirm ist.

    Freue mich aber immer wenn ich jemandem helfen konnte ein paar Euro zu sparen (und gerade im Bereich der PC Spiele geht das wirklich immer).

    Aber auch hier der Hinweis, GMG mit Vorsicht zu nutzen. Sie lösen gerne einen Kaufrausch aus mit ihren Angeboten und Gutscheinen. :)

    PS: Im laufe des Abends sollte der Deal dann auf Hitman Absolution wechseln, ebenfalls -66%, mit Gutschein dann um die 6,80€ bzw. 8,15€ für die Professional Edition.

  2. @Phil: Korrekt! Freut mich :D

    @Daniel: Steam selbst hat ja manchmal schon gute Angebote, aber der hier war echt mal wieder ‘n Hit! 50€ vs. 14€ – das ist mal ‘n Unterschied ;) Ich hab jetzt schon drei Abende Spaß damit gehabt, und bin immer noch nicht durch. In diesem Sinne: nochmals danke dafür. Werde den Rat beherzigen ;)

    Für gewöhnlich zocke ich ja am liebsten auf der XBOX. Leider lässt sich da, gerade bei aktuellen Spielen, kein guter Deal machen – es sei denn man kauft gebraucht. Außerdem kostet das online zocken dann nochmal extra.

    Seit ich aber gecheckt hab, dass der Mac die aktuellen Games genau so gut handlen kann, boote ich einfach mit Bootcamp Windows, kauf den Kram bei Steam (oder anderen Onlineshops), und zock dann mit dem XBOX Controller für Windows (der übrigens am Mac ebenfalls funzt). Im Multiplayer-Shooter haste so natürlich keine Schnitte, aber da kann man ja dann immer noch auf Maus / Tastatur wechseln.

    1. Wie du ja an meiner Bibliothek in Steam sehen kannst, komme ich auch nur schlecht an Angeboten vorbei. :)

      Die meiste Zeit zocke ich mit Maus und Tastatur, aber wenn sich etwas besser mit einem Controller spielen lässt nehme ich natürlich auch den. Ich habe ja am PC einfach die Wahl und wenn ich möchte baue ich den Tower im Wohnzimmer auf und schließe ihn an den Fernseher an. Dank Big Picture Mode von Steam kann man ja alles sehr gut mit dem Controller bedienen.

      Und sobald mal etwas Geld übrig ist, investiere ich vielleicht auch in einen Wireless HDMI Adapter und dann brauche ich nur noch den Controller und kann losdaddeln.

      Einer der Gründe, weshalb ich nicht vor habe mir eine der neuen Konsolen zu kaufen, bisher kaum Mehrwert für mich und zusätzlich auf Dauer teurer.

      Das ist auch einer der Faktoren, die viele sehr gerne unter den Tisch fallen lassen. Klar, die Konsole ist in der Anschaffung um einiges billiger, aber wenn man so wie ich eine Menge Spiele kauft und spielt schlagen die “Folgekosten” schnell zu Gunsten des PC um. Tomb Raider habe ich z.B. für 32 oder 36€ vorbestellt (anstatt 50€), Bioshock Infinite ebenso und das sind sogar nur mittelmäßige Deals wie man dieses Wochenende gesehen hat (vorausgesetzt man kann etwas warten).

      Wenn du möchtest, kann ich dir auch noch ein paar andere Seiten an die Hand geben, die ebenfalls eine Menge großartiger Deals raushauen. Über den Daumen gepeilt würde ich ja sagen, dass ich (seit ziemlich langer Zeit) durchschnittlich kein Spiel mehr mit weniger als 40-50% “Rabatt” kaufe. Und dank Steam ist es fast immer egal wo ich es kaufe, es landet ja doch bei den anderen Spielen in der Bibliothek.

  3. Wireless HDMI – sowas gibt’s? :D

    Bin da in allen Punkten voll bei dir. Für den Otto-Normal-Verbraucher is’ die Konsole natürlich der einfachere Weg. Ich kann das schon verstehen, wenn man keine Lust hat, sich mit Hardware-Config und Einrichtung auseinanderzusetzen. Ich hab da mittlerweile auch die Lust und den Durchblick verloren.

    Aber wie du schon sagst: wenn man viele Spiele kauft (und bestenfalls den PC / Mac) sowieso auch für andere Dinge braucht (sei es nun Photoshop oder Videorendering, Mucke machen, oder bloggen, etc. pp.), dann kann man auch gleich ‘ne Klasse höher gehen, und ‘ne dickere Maschine kaufen. Upgrademäßig tun sich Konsolen und PCs ja nicht viel. Wenn die neuen Konsolen rauskommen, braucht auch der Rechner mal ein Upgrade – und umgekehrt. Zumal viele Konsolen ja gar nicht abwärtskompatibel sind – ganz im Gegensatz zu PCs. Insofern sind wir uns da einig ;)

    Die Links nehm’ ich gerne, wenn du hast. Wie du sagst, bestenfalls landen die Spiele ja sowieso in der Steam-Bibliothek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.