Tom Misch - Against The Clock
Weiterlesen

Eine Runde ❤️ für Tom Misch

Tom Misch Doubleshot: da scheinbar so einige YouTube-People die Großartigkeit des Tom Misch für sich entdeckt haben, gibt’s heute direkt zwei Gastauftritte des sympathischen Briten.

Nämlich einmal bei “Rhythm Roulette”, einem Format in dem der Künstler aus fünf blind ausgewählten Platten einen Beat bauen muss, und einmal bei “Against the Clock”, in dem der Künstler nur 10 Minuten Zeit hat, einen (so gut wie) fertigen Track zu produzieren.

Lasst euch das nicht entgehen. Tom Misch has come to save your sunday.

Teilen
Rillencheck: Retrogott
Weiterlesen

Rillencheck mit dem Retrogott

Nachdem beim Rillencheck in der Vergangenheit schon so großartige Leute wie Dexter, Memyselfandi, Twit One, und zuletzt auch Torch am Mikrofon und an den Turntables zu Gast waren, war es irgendwie nur eine Frage der Zeit, bis auch der Retrogott sich mal die Ehre geben würde.

Auch er hat fünf seiner Lieblingsplatten mitgebracht und dazu passend mit Dexter und Henster ein Mixtape abgeliefert, das seinesgleichen sucht. Ganz ausgezeichneter Stoff für einen verregneten Dienstag Nachmittag.

Teilen
SUFF DADDY : BERLIN
Weiterlesen

I AM HERE: Suff Daddy

Die Jungs von I AM HERE, einem Filmkollektiv aus Dortmund waren letztes Jahr bei Suff Daddy in Berlin zu Gast, und haben ihn ein bisschen beim Abhängen und Beats bauen begleitet. Das Ergebnis kann man sich jetzt auf Vimeo geben. Krieg’ ich schon wieder Bock auf Gin Tonic.
Teilen

Cookie-Einstellungen

Das alohaWEBLOG setzt keine Cookies von Drittanbietern ein. Wir würden uns aber freuen, wenn du uns ein Cookie für unser Statistiktool und die Kommentarfunktion gestattest. Was das genau bedeutet, erfährst du in der Hilfe.

Bitte wähle eine der drei Optionen aus, Homie

Danke! Ham wa!

Hilfe

Hilfe

Datenschutz ain't no joke. Und weil wir deine Privatsphäre respektieren, haben wir hart daran gearbeitet alle externen (Tracking-)Cookies und Inhalte aus diesem Blog zu verbannen. Du hast nun zwei Möglichkeiten was Cookies betrifft:

  • First-Party-Cookies zulassen:
    Wenn du im alohaWEBLOG einen Beitrag kommentierst, werden die Felder (Name, eMail-Adresse, URL) beim Absenden des Kommentars in einem Cookie auf *deinem* Rechner gespeichert. Wenn du das nächste mal einen Kommentar schreibst, brauchst du diese Felder dann nicht noch einmal auszufüllen. Außerdem setzen wir ein Cookie für unser Statistiktool, um rauszufinden welche Inhalte bei unseren Besuchern besonders beliebt sind. Die Daten verbleiben dabei auf unserem Server, und deine IP-Adresse wird natürlich anonymisiert. Logs werden nach 180 Tagen automatisch gelöscht.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt.

Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück