Tom Misch - Against The Clock
Weiterlesen

Eine Runde ❤️ für Tom Misch

Tom Misch Doubleshot: da scheinbar so einige YouTube-People die Großartigkeit des Tom Misch für sich entdeckt haben, gibt’s heute direkt zwei Gastauftritte des sympathischen Briten.

Nämlich einmal bei “Rhythm Roulette”, einem Format in dem der Künstler aus fünf blind ausgewählten Platten einen Beat bauen muss, und einmal bei “Against the Clock”, in dem der Künstler nur 10 Minuten Zeit hat, einen (so gut wie) fertigen Track zu produzieren.

Lasst euch das nicht entgehen. Tom Misch has come to save your sunday.

Teilen
Tempelhof
Weiterlesen

der Flaneur fragt nach #002: Jahmica (#Interview)

Während meines kurzen Berlintrips Ende Oktober war es mir vergönnt den digitalen Flaneur kennenzulernen, und mit ihm bei einem Mischbier auf dem Tempelhofer Feld einen übelst romantischen Sonnenuntergang zu genießen.

Auf ebendiesem Feld, und unter ähnlichen Umständen, traf er sich kürzlich mit Jahmica zum Interview.

Teilen
$ick bei RTL Nord
Weiterlesen

$ick von Shore, Stein, Papier bei RTL Nord

RTL Nord hat einen kleinen Beitrag über $ick und Shore, Stein, Papier gemacht. Für Fans nichts neues. Trotzdem immer schön zu sehen wenn Sachen die einem gefallen irgendwann auch für den Mainstream interessant werden.
Teilen
Rillencheck: Retrogott
Weiterlesen

Rillencheck mit dem Retrogott

Nachdem beim Rillencheck in der Vergangenheit schon so großartige Leute wie Dexter, Memyselfandi, Twit One, und zuletzt auch Torch am Mikrofon und an den Turntables zu Gast waren, war es irgendwie nur eine Frage der Zeit, bis auch der Retrogott sich mal die Ehre geben würde.

Auch er hat fünf seiner Lieblingsplatten mitgebracht und dazu passend mit Dexter und Henster ein Mixtape abgeliefert, das seinesgleichen sucht. Ganz ausgezeichneter Stoff für einen verregneten Dienstag Nachmittag.

Teilen

Real Talk – ein Beitrag des WDR über den “Hip-Hop Lifestyle”

Ein knapp einstündiges Special des WDR zum Thema Hip-Hop: Philip Specht und Moritz Staub interviewen Kool Savas, Marteria, Lakmann One, Tone, Megaloh und Credibil zu ihren Erfahrungen mit Hip-Hop, und warum sie (immer noch) das tun was sie tun: rappen.

Schöne (Zeit-)Reise für Hip-Hop Fans. Kann man sich wirklich mal geben.

Teilen
SUFF DADDY : BERLIN
Weiterlesen

I AM HERE: Suff Daddy

Die Jungs von I AM HERE, einem Filmkollektiv aus Dortmund waren letztes Jahr bei Suff Daddy in Berlin zu Gast, und haben ihn ein bisschen beim Abhängen und Beats bauen begleitet. Das Ergebnis kann man sich jetzt auf Vimeo geben. Krieg’ ich schon wieder Bock auf Gin Tonic.
Teilen