Wer viel Musik hört, und sich auch gerne mal Mixtapes reinzieht, will früher oder später eigene basteln.

So entstanden irgendwann die Aloha Mixtapes. Und während die ersten zwei mit Mixing noch herzlich wenig zu tun hatten (und eher als Compilation für Kollegen gedacht waren), gehen die letzten vier schon eher als Mischkassette durch.

Ich hab sie hier mal absteigend chronologisch gesammelt, und in einer Soundcloud-Playlist sortiert. Wer möchte, findet die Tapes aber auch bei Hearthis.at zum streamen und runterladen.

Jedes Tape hat seine eigene kleine Geschichte, die ihr jeweils in dem dazugehörigen Beitrag nachlesen könnt. Wenn sie euch gefallen, gebt sie gerne weiter, ladet sie runter, und lasst irgendwo einen Kommentar da.

Aloha Mixtape – Gizzle Edition (12/2015)

Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) dürfen wir Content externer Anbieter nicht mehr ohne deine Zustimmung hier einbinden, da dabei u.U. persönliche Daten von dir an hearthis.at übertragen werden. Welche das genau sind, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Durch einen Klick auf den unteren Button erklärst du dich damit einverstanden.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI5NSIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgaWQ9ImhlYXJ0aGlzX2F0X3RyYWNrXzYwOTU4MSIgc3JjPSJodHRwczovL2hlYXJ0aGlzLmF0L2VtYmVkLzYwOTU4MS90cmFuc3BhcmVudC8/aGNvbG9yPWZmMDBjYyZhbXA7Y29sb3I9ZmZmZmZmJmFtcDtzdHlsZT0yJmFtcDtibG9ja19zaXplPTImYW1wO2Jsb2NrX3NwYWNlPTEmYW1wO2JhY2tncm91bmQ9MCZhbXA7d2F2ZWZvcm09MSZhbXA7Y292ZXI9MSZhbXA7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7Y3NzPSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93dHJhbnNwYXJlbmN5PSIiPkxpc3RlbiB0byA8YSBocmVmPSJodHRwczovL2hlYXJ0aGlzLmF0L3Byb2dvbG9nLWFkdmVudHNrYWxlbmRlci9hbG9oYXN0b25lLWFsb2hhLW1peHRhcGUtZ2l6emxlLWVkaXRpb24vIiB0YXJnZXQ9Il9ibGFuayI+QWxvaGFzdG9uZSAmIzgyMTE7IEFsb2hhIE1peHRhcGUgJiM4MjExOyBHaXp6bGUgRWRpdGlvbiBbcHJvZ29hazE1XTwvYT4gPHNwYW4+Ynk8L3NwYW4+PGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly9oZWFydGhpcy5hdC9wcm9nb2xvZy1hZHZlbnRza2FsZW5kZXIvIiB0YXJnZXQ9Il9ibGFuayI+UHJvZ29sb2cgQWR2ZW50c2thbGVuZGVyPC9hPiA8c3Bhbj5vbjwvc3Bhbj4gPGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly9oZWFydGhpcy5hdC8iIHRhcmdldD0iX2JsYW5rIj5oZWFydGhpcy5hdDwvYT48L2lmcmFtZT48L3A+

Aloha Mixtape – Dub-Edition (07/2015)

Eigentlich hieß das Ding mal “Klangsucht Akt 002”, und war mein Beitrag zum gleichnamigen Podcast. Kollege Johannes hatte die grandiose Idee auf Tumblr ein Gruppenblog zu starten, in das eine handvoll Menschen mit Musikteilungsbedürfnis ihre Tipps posten können. Dazu sollte es jeden Monat ein Mixtape für den Podcast geben.

Naiverweise hatten wir uns für das Projekt einen Namen ausgesucht der schon vergeben ist. Johannes wurde abgemahnt, das Blog und der dazugehörige Soundcloud-Account eingestampft, und somit auch der Mix in den digitalen Papierkorb verschoben.

Deswegen jetzt unter neuem Namen wieder auf Soundcloud: der Juli-Mix AKA Dub-Edition. Passend zu den drückend heißen Sommertagen im Juni & Juli vollgepackt mit Tracks aus denen der Schweiß tropft. Die richtige Beschallung für dichte Tage am Baggersee.

Tässchen Kuchen (12/2014)

Ein Aloha Mixtape für den Progolog-Adventskalender

Mixtape-Taesschen-Kuchen-3

Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) dürfen wir Content externer Anbieter nicht mehr ohne deine Zustimmung hier einbinden, da dabei u.U. persönliche Daten von dir an w.soundcloud.com übertragen werden. Welche das genau sind, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Durch einen Klick auf den unteren Button erklärst du dich damit einverstanden.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIyMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgZnJhbWVib3JkZXI9Im5vIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3VybD1odHRwcyUzQS8vYXBpLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3RyYWNrcy8xODE2NzIwOTEmYW1wO2NvbG9yPWZmMDBjYyZhbXA7aW52ZXJzZT1mYWxzZSZhbXA7YXV0b19wbGF5PWZhbHNlJmFtcDtzaG93X3VzZXI9dHJ1ZSI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Ursprünglich als Geburtstagsgeschenk für eine Freundin gedacht, entstand im Winter 2014 dieses kleine Beat-Tape. Gerade noch rechtzeitig, um im Progolog Adventskalender mitmischen zu dürfen. Die ganze Geschichte, ein Cover zum Ausdrucken, und natürlich die Tracklist findet ihr in dem dazugehörigen Beitrag hier im Blog.

Aloha Mixtape – Reissdorf Edition (10/2014)

Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) dürfen wir Content externer Anbieter nicht mehr ohne deine Zustimmung hier einbinden, da dabei u.U. persönliche Daten von dir an w.soundcloud.com übertragen werden. Welche das genau sind, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Durch einen Klick auf den unteren Button erklärst du dich damit einverstanden.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIyMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgZnJhbWVib3JkZXI9Im5vIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3VybD1odHRwcyUzQS8vYXBpLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3RyYWNrcy8xNzE1NDI3MzYmYW1wO2NvbG9yPWZmMDBjYyZhbXA7aW52ZXJzZT1mYWxzZSZhbXA7YXV0b19wbGF5PWZhbHNlJmFtcDtzaG93X3VzZXI9dHJ1ZSI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Ein paar Tunes von Soundcloud, ein paar Platten aus dem Regal, zwei, drei, vier, fünf Bier dazu, und fertig ist das Mixtape. Kein besonderer Anlass, kein besonderes Konzept. Nur ‘ne ordentliche Dosis Rap & frauenverehrender Soul auf die Ohren.

Aloha Mixtape – Blogrebellen Edition #7YRS (01/2014)

Mixtape-Blogrebellen

Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) dürfen wir Content externer Anbieter nicht mehr ohne deine Zustimmung hier einbinden, da dabei u.U. persönliche Daten von dir an w.soundcloud.com übertragen werden. Welche das genau sind, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Durch einen Klick auf den unteren Button erklärst du dich damit einverstanden.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIyMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgZnJhbWVib3JkZXI9Im5vIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3VybD1odHRwcyUzQS8vYXBpLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3RyYWNrcy8xMjY4ODg3ODAmYW1wO2NvbG9yPWZmMDBjYyZhbXA7aW52ZXJzZT1mYWxzZSZhbXA7YXV0b19wbGF5PWZhbHNlJmFtcDtzaG93X3VzZXI9dHJ1ZSI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Die Blogrebellen hatten Geburtstag, und haben sich ein Mixtape aus 7 Tracks gewünscht. Mit dabei: Beatmucke, Hip-Hop und Reggae aus (und inspiriert von) Köln. Die obligatorischen Skits hab ich mir natürlich auch nicht nehmen lassen.

Aloha Mixtape – Valentine Edition (04/2012)

Mixtape-Valentine

Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) dürfen wir Content externer Anbieter nicht mehr ohne deine Zustimmung hier einbinden, da dabei u.U. persönliche Daten von dir an w.soundcloud.com übertragen werden. Welche das genau sind, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Durch einen Klick auf den unteren Button erklärst du dich damit einverstanden.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIyMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgZnJhbWVib3JkZXI9Im5vIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3VybD1odHRwcyUzQS8vYXBpLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3RyYWNrcy80NDIyMDQyMyZhbXA7Y29sb3I9ZmYwMGNjJmFtcDtpbnZlcnNlPWZhbHNlJmFtcDthdXRvX3BsYXk9ZmFsc2UmYW1wO3Nob3dfdXNlcj10cnVlIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Der erste Versuch Tracks ineinander zu mischen. Ein Reggae- und Dancehalltape, das damals noch mit Maus und Tastatur entstand. Weil’s ein bisschen cheesy werden sollte, war der Valentinstag eine gute “Ausrede”.

Header image “vinyl” by Petras Gagilas (CC-BY-SA)

Cookie-Einstellungen

Das alohaWEBLOG setzt keine Cookies von Drittanbietern ein. Wir würden uns aber freuen, wenn du uns ein Cookie für unser Statistiktool und die Kommentarfunktion gestattest. Was das genau bedeutet, erfährst du in der Hilfe.

Bitte wähle eine der drei Optionen aus, Homie

Danke! Ham wa!

Hilfe

Hilfe

Datenschutz ain't no joke. Und weil wir deine Privatsphäre respektieren, haben wir hart daran gearbeitet alle externen (Tracking-)Cookies und Inhalte aus diesem Blog zu verbannen. Du hast nun zwei Möglichkeiten was Cookies betrifft:

  • First-Party-Cookies zulassen:
    Wenn du im alohaWEBLOG einen Beitrag kommentierst, werden die Felder (Name, eMail-Adresse, URL) beim Absenden des Kommentars in einem Cookie auf *deinem* Rechner gespeichert. Wenn du das nächste mal einen Kommentar schreibst, brauchst du diese Felder dann nicht noch einmal auszufüllen. Außerdem setzen wir ein Cookie für unser Statistiktool, um rauszufinden welche Inhalte bei unseren Besuchern besonders beliebt sind. Die Daten verbleiben dabei auf unserem Server, und deine IP-Adresse wird natürlich anonymisiert. Logs werden nach 180 Tagen automatisch gelöscht.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt.

Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück